Rechte der Fahrgäste

Der Verkéiersverbond ist die Behörde, die für die Verteidigung der Interessen der Reisenden oder Fahrgäste in mehreren Bereichen des öffentlichen Personennahverkehrs zuständig ist. Diese Aufgabe erfüllt sie auf mehreren Ebenen.

Aktuell ist der Verkéiersverbond in den folgenden vier Bereichen tätig: die Rechte und Pflichten der Fahrgäste im Eisenbahnverkehr, die Fahrgastrechte im Kraftomnibusverkehr, im Rahmen der Bestimmungen über die Freiheit der Luftfahrtunternehmen bei der Festlegung von Preisen sowie die Fahrgastrechte im See- und Binnenschiffsverkehr.

In dieser Rubrik findet der Leser die entsprechenden Gesetzestexte sowie die Verfahren zur Reklamation in den verschiedenen Fällen, die vom Verkéiersverbond bearbeitet werden können.