Neue Nummerierung der RGTR-Linien am 17. Juli 2022

Der 27 Juni 2022

Seit dem Jahr 2016 hat sich das RGTR-Busnetz ständig weiterentwickelt. Es wurde schrittweise in verschiedenen Phasen umstrukturiert, um langfristig die Mobilität der Nutzer zu verbessern. Diese Umstrukturierung wird am 17. Juli 2022 mit der Einführung der letzten Phase der Reorganisation zu Ende gehen, die mit einer neuen Nummerierung der Linien im gesamten RGTR-Netz einhergeht.

Diese neue Nummerierung besteht aus verschiedenen Zahlen, die eine bestimmte Funktion haben, je nachdem, ob es sich um die erste, zweite oder letzte Zahl handelt.

Die 1. Zahl gibt die Hauptachse an, in der die Buslinien verkehren:

  • 1XX : Norden
  • 2XX : Osten (Echternach)
  • 3XX : Osten (Wasserbillig)
  • 4XX : Osten (Remich)
  • 5XX : Süden (Thionville)
  • 6XX : Süden (Esch-sur-Alzette)
  • 7XX : Süden (Pétange)
  • 8XX : Westen (Steinfort)
  • 9XX : Westen (Redange)

Die 2. Zahl gibt die verschiedenen Arten von Dienstleistungen an:

  • X0X: Die Expresslinien verkehren auf den Hauptachsen und sollen die wichtigsten Zentren mit der Stadt Luxemburg oder der Nordstad verbinden. Diese Linien haben in der Regel nur eine Haltestelle pro Ort.
  • X1X: Die primären regionalen Linien sind die Hauptlinien auf einer Achse, die im Gegensatz zu den Expresslinien alle Haltestellen bedienen und die Verbindungen in der Region sicherstellen.
  • X2X: Die sekundären regionalen Linien haben denselben Zweck, führen aber oft nicht zum Endziel der Achse.
  • X5XDie Querverbindungen sind starke Linien, die die wichtigsten Zentren der verschiedenen Regionen miteinander verbinden, ohne durch die Stadt Luxemburg zu führen.
  • X3X – X4X – X6X – X7X – X8X – X9X: Die lokalen Linien verbinden ländliche Regionen mit einem oder mehreren wichtigen Zentren.

Fahrgäste finden unter diesem Link weitere Informationen, eine Tabelle, in der die alten und neuen Nummern der öffentlichen Linien verglichen werden, sowie alle Fahrpläne der Linien. Die alten Nummern und Fahrpläne bleiben bis einschließlich 16. Juli 2022 gültig. Die neuen Nummern und Fahrpläne der Linien werden ab dem 17. Juli 2022 morgens in Betrieb genommen.

Für weitere Fragen stehen die Mobilitätsberater des Callcenters von „Mobiliteit.lu“ unter der Nummer 2465 2465 von Montag bis Freitag zwischen 7:00 und 19:00 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen zwischen 9:00 und 16:30 Uhr zur Verfügung.