UMSTEIGEPLATTFORM ETTELBRÜCK: ÄNDERUNGEN BEI BUSABFAHRTEN

Der 07 Juni 2018

Öffentlicher Personenverkehr

Im Rahmen der Arbeiten zum Bau des neuen Bahnhofs in Ettelbrück kommt es ab Montag, den 11. Juni 2018 zu größeren Änderungen beim Verkehr und bei den Buslinien. So ändern sich die Haltestellen, an denen die Busse abfahren.

This image has an empty alt attribute; its file name is 20180607ettelbruck_news-1024x474.png

Um die Nutzer bestmöglich über diese Änderungen zu informieren, sind folgende Maßnahmen vorgesehen: 

  • Informationen vor Ort (Bahnhof Ettelbrück):
    • ab Donnerstag, 7. Juni, Verteilung von Flyern zu den Änderungen der Bussteige für jede Buslinie; 
    • am Montag, 11. Juni, Mobilitätsberater vor Ort, die zusätzlich Auskunft geben.
  • Informationen in den betreffenden Bussen:
    • ab Donnerstag, 7. Juni, Ansagen auf Französisch und Luxemburgisch.
  • Information der breiten Öffentlichkeit:
    • ab Donnerstag, 7. Juni, Informationen über Radio: 
      • RTL Radio: 6.30 Uhr und 16.30 Uhr
      • Radio 100,7: 6.59 Uhr und 16.59 Uhr
    • Information über die sozialen Netzwerke und auf der Internetseite www.mobiliteit.lu.

Aufgrund des engen Zeitrahmens, des Umfangs der Arbeiten und der vielen Anpassungen, die bei den Buslinien erforderlich sind, wird es jedoch nicht möglich sein, die Nutzer „in Echtzeit“ zu informieren. Das bedeutet, dass die dynamischen Anzeigen an den entsprechenden Bushaltestellen leider nicht in Betrieb sein werden, um die Anzeige falscher Informationen zu verhindern. Gleiches gilt für die App mobiliteit.lu der Mobilitéitszentral. Der Kunde erhält eine Nachricht, dass die Informationen nicht verfügbar sind, wenn er eine entsprechende Suche durchführt. 

Für alle weiteren Fragen stehen die Mobilitätsberater des Callcenters der Mobilitéitszentral den Fahrgästen unter der Nummer 2465 2465 zur Verfügung: von Montag bis Freitag zwischen 7.00 und 19.00 Uhr sowie Samstag, Sonntag und an Feiertagen zwischen 8.00 und 19.00 Uhr.

Die betroffenen Linien und die neuen Abfahrtsorte:

Linien 400, 402, 504(*), 508, 510, 511, 515, 517, 518, 520, 521, 530, 531, 535, 558, 752, 803, 805, 808, 834, 840, 842, 940 und 946

Alle Fahrten ab Ettelbrück/Bahnhof oder aus Richtung Diekirch halten an der Haltestelle Ettelbrück-Bahnhof (Bussteig 2) und führen über die Rue Prince Henri – Rue du Canal – Grand-Rue (Haltestelle Apdikt Petry) – Kreisverkehr – anschließend die normale Strecke.
Alle Fahrten mit Ziel Ettelbrück oder Diekirch halten an der Haltestelle Ettelbrück-Busbahnhof.

Linien 407, 500, 501, 502, 512, 550, 552, 555, 560, 565, 570 und 944

Alle Fahrten ab Ettelbrück halten an der Haltestelle Ettelbrück-Busbahnhof.
Alle Fahrten ab Diekirch/Erpeldingen halten an der Haltestelle Ettelbrück-Bahnhof (Bussteig 2) und gehen entweder als Leerfahrt über die Rue Prince Henri in Richtung Ettelbrück-Busbahnhof oder mit Ziel Ettelbrück-Lycée Technique Agricole weiter.

Besonderheiten:

Linie 447: Die Fahrt 6377 beginnt an der Haltestelle Ettelbrück/L.T. Salentiny.
Linie 504: Bei den Fahrten 5344, 5770, 6130, 6490, 6844 und 7204 entfällt der Halt Ettelbrück-Bahnhof.
Linie 507: Bei allen Fahrten mit Ziel Grevenmacher entfällt der Halt Ettelbrück-Bahnhof und die Fahrt 2956 beginnt an der Haltestelle Ettelbrück-Centre Hospitalier du Nord.
Linie 509: Alle entsprechenden Fahrten enden an der Haltestelle Ettelbrück-Bahnhof (Bussteig 3) und beginnen an der Haltestelle Ettelbrück-Bahnhof (Bussteig 2) und der Halt Ettelbrück/Pensionnat entfällt.
Linie 948: Die Fahrt 6293 endet an der Haltestelle Ettelbrück-Lycée Technique Agricole.