Tagesfahrschein RegioZone

Das Reisen im nationalen ÖPNV ist kostenlos. Der Gratistransport endet an der Grenze, Sie brauchen deshalb ein grenzüberschreitendes Abo oder Fahrschein, wenn Sie über das Territorium des Großherzogtums hinaus reisen möchten.

Der RegioZone Tarif bezüglich grenzüberschreitender Busverbindungen ist ein einheitlicher Tarif, welcher sich durch die Anzahl der durchfahrenen Zonen stufenweise ergibt. Zwei Zonen für grenzüberschreitende Buslinien wurden anhand ihrer Entfernung zu Luxemburg definiert:

Der Tagesfahrschein RegioZone gilt für eine unbegrenzte Anzahl an Fahrten von der Entwertung bis zum darauf folgenden Tag um 4 Uhr morgens auf grenzüberschreitenden RegioZone Buslinien. Er gilt nicht auf internationalen Bahnreisen.

Außerdem gibt es für Studierende unter 30 und für Schüler, die eine „myCard“ besitzen, die über die Grenze hinaus reisen möchten, die Jahresabos „Studentepass RegioZone 1“ und „Studentepass RegioZone 2“. Ausnahme: Mit der „myCard“ können Schüler kostenlos auf den Linien 178, 168, 182, 183, 187, 537 und 686 reisen – und das ohne „Studentepass“.

 

Tarife

  • RegioZone 1 5€
  • RegioZone 2 9€

Verkaufsstellen