• Home
  • Eingeschränkte Mobilität

Adapto

Der On-Demand Transport für Personen mit eingeschränkter Mobilität (ADAPTO)

Der Mobilitätsdienst Adapto

Der Adapto-Mobilitätsdienst ist ein spezialisierter Mobilitätsservice, der als individualisierter öffentlicher Verkehrsdienst für Bürger mit einer irreversiblen Behinderung oder einer körperlichen, geistigen, sensorischen oder psychischen Beeinträchtigung dient, wenn diese Behinderung zu einer stark eingeschränkten Mobilität führt. Es handelt sich um einen gelegentlichen „Tür-zu-Tür“-Transportdienst auf Anfrage und funktioniert auf Auftragsbasis. Der Kunde wird am Bürgersteig seines Abfahrtsortes abgeholt.

Adapto dient nicht als:

  • Maßnahme für Personen mit vorübergehend eingeschränkter Mobilität aufgrund eines Unfalls, einer Fraktur oder einer anderen vorübergehenden Invalidität,
  • Leistung für Senioren mit altersbedingten Beeinträchtigungen (es sei denn, sie haben eine Behinderung wie im oberen Abschnitt beschrieben),
  • Leistung für die Unterstützung bei Transporten, Ausflügen und Transfers, die bereits im Rahmen der Pflegeversicherung vorgesehen sind,
  • Transport für kranke Personen,
  • Taxi-Ambulanz.

Begünstigte – Bedingungen für die Zulassung zum Dienst

Im Allgemeinen wird der Zugang zum Adapto-Transport gewährt, wenn der Antragsteller:

  • eine schwere dauerhafte motorische Behinderung hat,
  • blind oder stark sehbehindert ist,
  • eine kognitive oder neurologische Behinderung hat,
  • eine schwere fortschreitende Krankheit hat,
  • und wenn seine oder ihre Behinderung die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel oder das Führen eines Fahrzeugs nicht ermöglicht.

Personen, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Großherzogtum Luxemburg haben und die die oben genannten Bedingungen erfüllen, können den Adapto-Service in Anspruch nehmen.

Kinder werden ab einem Alter von 12 Jahren transportiert.

Antragsformular für den Zugang zum Adapto-Service

Um den Transportdienst in Anspruch nehmen zu können, muss ein Antrag mit Hilfe dieses Formulars gestellt werden, dem ein ärztliches Attest beigefügt ist, welches nicht älter als 3 Monate sein darf.

Das Formular kann auf myGuichet.lu heruntergeladen werden.

Die Dokumente müssen an folgende Adresse gesendet werden:

Ministerium für Mobilität und öffentliche Arbeiten
Service Transports PMR Adapto
B.P. 640
L-2016 Luxemburg

Der Adapto-Dienst ist unter der folgenden E-Mail-Adresse erreichbar: adapto@tr.etat.lu.

Adapto-Karte

Wenn die Zulassungsbedingungen vom Antragsteller erfüllt werden, wird eine Adapto-Karte ausgestellt, auf der die Nummer und das Ablaufdatum der Karte sowie der Vor- und Nachname und das Geburtsdatum des Inhabers vermerkt sind. Diese Karte wird per Post an den Antragsteller geschickt. Sie ist streng persönlich.

Transportfahrplan und -bedingungen

Fahrplan

  • Sonntags (und an Feiertagen), Montags, Dienstags, Mittwochs, Donnerstags: von 7 bis 22 Uhr;
  • Freitag und Samstag: von 07:00 bis 24:00 Uhr;
  • Dezember: von 07:00 bis 20:00 Uhr.

Betrieb

  • Der Dienst funktioniert innerhalb Luxemburgs.
  • Die Fahrten werden gruppiert, daher sind kleine Umwege durchaus möglich.
  • Der Kunde darf eine Handtasche, ein kleines Gepäckstück oder seine Einkäufe in angemessenen Umfängen mitnehmen.

Begleitende Drittperson

  • Der Kunde ist berechtigt, sich von maximal einer Begleitperson begleiten zu lassen, die er selbst bestimmt. Die Person muss während der gesamten Fahrt die gleiche Strecke fahren.
  • Wenn auf der Adapto-Karte angegeben ist, dass der Inhaber begleitet werden muss, muss die Begleitperson in der Lage sein, dem Begünstigten angemessene Hilfe zu leisten.

Adapto ist nur ein Transportdienst und bietet keine pflegerische oder soziale Unterstützung. Im Falle eines behinderungsbedingten Hilfebedarfs muss der Leistungsberechtigte von einer kompetenten Vertrauensperson begleitet werden oder ein Taxi oder einer Taxi-Ambulanz benutzen.

Hunde

Hunde sind unter der vollen Verantwortung des Berechtigten und unter der Bedingung, dass sie angeleint sind, kostenlos zugelassen. Sie müssen mit einem speziellen Gurt im Fahrzeug gesichert werden, damit sie nicht verrutschen und den Fahrer gefährden könnten. Der Sicherungsgurt muss vom Besitzer des Hundes zur Verfügung gestellt werden.

Sicherheit für den Transport des Begünstigten/Leistungsempfängers

Die Fahrzeuge sind mit Rollstuhlbefestigungen ausgestattet, um diese zu sichern. Die Fahrgäste müssen zusätzlich mit einem am Rollstuhl angebrachten Beckengurt gesichert werden. Zusätzliches spezielles Befestigungsmaterial muss vom Kunden bereitgestellt werden. Gleiches gilt für Spezialgurte (z. B. für verschiedene Arten von Epilepsie oder Hypotonie).

Es wird empfohlen, dass der Rollstuhl mit einer Kopfstütze ausgestattet ist. Diese ist nicht im Lieferumfang des Transportmittels enthalten.

Elektrische Rollstühle wie Scooter oder andere Rollstühle, die nicht befestigt werden können, sind zum Transport nicht zugelassen.

Die Rolle des Adapto-Fahrers

Der Fahrer holt den Fahrgast am Bürgersteig des Abfahrtsortes ab. Er kann einem Fahrgast beim Ein- oder Aussteigen helfen. Der Fahrer wartet maximal zehn Minuten. Er schnallt den Rollstuhl und den Fahrgast an.

Reservierungen

Die Buchung einer Fahrt ist bis 19 Uhr am Vortag des Transports möglich.

Reservierungen können über eine Reservierungsplattform vorgenommen werden. Sie können eine Reservierung vornehmen:

Buchen Sie Ihre Fahrten mit Ihrem Smartphone

Nutzer, die eine neue Adapto-Karte haben, die im Rahmen der Reform ausgestellt wurde, und somit auf dieser neuen Plattform registriert sind, können ihre Fahrten selbst über eine mobile Anwendung buchen und stornieren.

Diese App ist kostenlos erhältlich in drei Sprachen (Französisch, Deutsch, Englisch) für:

Android (Google play) , IOS (App Store)

Klicken Sie auf diesen Link, um weitere Informationen zur Verwendung der neuen App zu erhalten.

Adapto.lu App

 

Die mobile Anwendung ermöglicht Ihnen:

  • Ihr Konto zu aktivieren und sich mit diesem zu verbinden,
  • Ihre gebuchte Fahrt in Echtzeit zu verfolgen und die genaue Ankunft des Fahrzeugs zu verfolgen,
  • Das Erhalten von Push-Benachrichtigungen.

Die Authentifizierung erfolgt über Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort.

Der Benutzer kann eine Fahrt vor 19 Uhr für den darauffolgenden Tag buchen. Die Fahrten können bis zu 2 Monate im Voraus gebucht werden.

Maßnahmen im Falle von Unhöflichkeit

Personen, die die öffentliche Ordnung und Sicherheit stören, sich unangemessen verhalten oder die Vorschriften, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Anweisungen des Fahrers nicht einhalten, können je nach Schwere des Verstoßes vorübergehend oder dauerhaft vom Adapto-Service ausgeschlossen werden.

Adapto-FAQ

Wie ist das Verfahren, um vom Adapto-Transportservice zu profitieren?

Die Zulassungsvoraussetzungen finden Sie unter dem entsprechenden Abschnitt auf dieser Seite. Der Antrag muss mit diesem Formular gestellt werden, zusammen mit einem ärztlichen Attest, das weniger als 3 Monate datiert ist.

Wie reserviere ich?

Wie verbinde ich mich mit der Adapto-App?

Sofern Sie eine Adapto-Karte erhalten haben und Ihre Handynummer und Ihre E-Mail-Adresse in der Kundendatei der Verwaltung für öffentlichen Verkehr korrekt eingetragen sind, können Sie sich wie folgt verbinden :

  • download der Adapto-App (AppStore und GooglePlay)
  • klicken Sie auf „Passwort zurücksetzen „
  • geben Sie die Handynummer (die der Kundendatei) ein
  • Sie erhalten eine SMS mit einem neuen Passwort (gültig für 10 Minuten)
  • geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um auf die Anwendung zuzugreifen
  • nach der ersten Verbindung haben Sie die Möglichkeit, das Passwort in den Anwendungsparametern zu ändern

Bei Verbindungsproblemen: Rufen Sie das Callcenter unter 2465 2465 an.

Ein Video zur Verwendung der Adapto-App ist hier verfügbar. Link: https://www.youtube.com/watch?v=ZtpbegCG95E

Wie kann ich die Sprache in der Adapto-App oder zum Senden von SMS ändern?

Die Sprache der Adapto-App ist die Ihres Mobiltelefons. Wenn Sie die Sprache ändern möchten, müssen Sie die Sprache Ihres Mobiltelefons in den “ Einstellungen “ ändern. Dies gilt auch für den SMS-Versand.

Wie sind die Öffnungszeiten des Callcenters von mobiliteit.lu? 

  • Montag bis Freitag von 7:00 bis 19:00 Uhr
  • Samstag bis Sonntag 9:00 bis 16:30 Uhr
  • Feiertage von 9:00 bis 16:30 Uhr

Ist das Callcenter von mobiliteit.lu außerhalb der Öffnungszeiten erreichbar?

Außerhalb der Öffnungszeiten des Callcenters ist ein Notdienst über den Anrufbeantworter unter der gleichen Telefonnummer 2465 2465 erreichbar

Bis wann kann ich reservieren? 

  • bis 19 Uhr am Vortag über die App und online
  • spontane Reservierungen sind nur telefonisch unter 2465 2465 möglich, je nach Verfügbarkeit

Stornierungen sind bis 2 Stunden vor Fahrtantritt möglich.

Wie sind die Betriebszeiten vom Adapto Transport?

  • Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag sowie an Feiertagen von 7:00 bis 22:00 Uhr
  • Freitag und Samstag von 7 bis 24 Uhr
  • Dezember von 7 bis 20 Uhr
  • 1 st Januar ab 08:00 Uhr

Kann ich ein bestimmtes Transportunternehmen für meine Reservierungen auswählen?

Nein. Adapto-Reservierungen können nur über die 3 Optionen, die unter dem Punkt “ Wie reserviere ich?“, vorgenommen werden. Die Planung der Fahrten erfolgt automatisch per Software.  

Wie kann ich sicher sein, dass mich ein an meine Bedürfnisse angepasstes Fahrzeug abholt? 

Alle Fahrzeuge sind in Kategorien eingeteilt, entsprechend der Anzahl der Plätze und der verfügbaren spezifischen Ausstattungen. Der Algorithmus der Software wählt das richtige Fahrzeug basierend auf Ihren Bedürfnissen und den Informationen aus, die Sie bei der Beantragung einer Adapto-Karte angegeben haben.

Wie hoch ist mein Nutzungslimit?

Da es sich um einen gelegentlichen Transport handelt, gibt es eine Nutzungsbeschränkung. Jeder Begünstigte kann 360 Fahrten pro Jahr machen (1 Hin- und Rückfahrt = 2 Fahrten). Dieses Limit verlängert sich bei jedem Ablaufdatum bis zum Ende der Gültigkeit Ihrer Karte.

Was mache ich, wenn der Fahrer zu spät kommt oder mich nicht findet?

Wenn Sie bemerken, dass sich der Fahrer verspätet oder Sie nicht finden kann, können Sie den Fahrer direkt über die Telefonfunktion der Adapto-Mobilanwendung kontaktieren. Dazu müssen Sie die App verwenden und auf die aktuelle Fahrt klicken. Erst ab der planmäßigen Ankunftszeit des Busses können Sie den Fahrer über die App kontaktieren.

Was mache ich, wenn ich etwas im Bus vergessen habe? 

Wenn Sie persönliche Gegenstände in einem Adapto-Bus vergessen haben und sich erinnern, welches Busunternehmen die Fahrt gemacht hat, können Sie sich direkt an diese wenden. Alternativ können Sie das Callcenter von mobiliteit.lu unter der Nummer 2465 2465 anrufen.

Warum erhalte ich eine SMS / einen Sprachanruf von einer französischen Nummer?

SMS und Sprachanrufe von einer französischen Telefonnummer werden durch den Vertrag zwischen dem App-Anbieter und dem Messaging-Anbieter erklärt, der derzeit nur die „Voice“-Funktionalität für luxemburgische Nummern zulässt. Die SMS-Funktionalität ist jedoch noch nicht vorhanden und befindet sich in der Entwicklung. Die vollständige Umstellung auf eine luxemburgische Nummer erfolgt sobald die Entwicklungen abgeschlossen sind.

Zusatzinformationen

Nachrichten

Weitere nützliche Informationen im Zusammenhang mit der Verkehrsreform „Adapto“ | Gouvernement.lu (Pressemitteilung vom 14.02.2020 auf Französisch)

Reform des „Adapto“-Dienstes: neue Modalitäten und Schaffung einer einheitlichen Buchungsplattform  | Government.lu (Pressemitteilung vom 28.01.2020 auf Französisch)

Dokumente

Ausstattung der Adapto-Busse (auf französisch)

Formulare

Antrag auf Zugang zum Adapto-Transportdienst  | Guichet.lu (auf Französisch)

Pressemitteilungen

Weitere nützliche Informationen im Zusammenhang mit der Verkehrsreform „Adapto“ | Gouvernement.lu (Pressemitteilung vom 14.02.2020 auf Französisch)

Reform des „Adapto“-Dienstes: neue Modalitäten und Schaffung einer einheitlichen Buchungsplattform  | Government.lu (Pressemitteilung vom 28.01.2020 auf Französisch)

Der Mobilitätsdienst „Adapto“ wird reformiert und profitiert vom kostenlosen öffentlichen Verkehr | Gouvernement.lu (Pressemitteilung vom 23. September 2019 auf Französisch)

Verlängerung der Übergangsphase | Gouvernement.lu (Pressemitteilung vom 5. März 2020 auf Französisch)

Rechtliche Hinweise

Datenschutz (auf Französisch)